Evangelisch-Lutherischer Dekanatsbezirk Rosenheim

Kirchengemeinden

Neuigkeiten

Informationen aus dem Dekanatsbezirk

Aktuelles

Struktur

So ist der Dekanatsbezirk aufgebaut

Ansprechpartner

Themen

Was uns beschäftigt

Überblick

Martin-Luther-Str. 11
83093 Bad Endorf

Tel.: +49 8053 9343
ulrich.weicker@elkb.de

Hallwanger Straße 61
83209 Prien

Tel. +49 8051 6638827
offermann@bad-endorf-evangelisch.de

Weitlahnerstraße 22
83093 Bad Endorf
Tel. +49 8053 796333
Fax +49 8053 795859

sinn.endorf@t-online.de

Simsseeklinik Bad Endorf:
Tel. +49 8053 2007411

Behandlungszentrum Vogtareuth:
Tel. +49 8038 909427

Am 12. Oktober 2014 wurde Pfarrerin Dr. Julia Offermann in ihre neue Aufgabe eingeführt.
Mit einer halben Stelle unterstützt Sie nun die Kirchengemeinde Bad Endorf und ersetzt damit ihren Mann Dr. Klein, der an die Hochschule nach Erlangen gewechselt hat.
Ihr Einsatz wird Schwerpunktmäßig der zweite Sprengel in Obing sein

Dekanin Hanna Wirth ist in der Zeit vom 4.2. bis 9.2.2014 zu Gast in Bad Endorf.
Im Rahmen einer Visitation möchte Sie die Kirchengemeinde besser kennenlernen. Dazu gehören die kirchlichen Gremien, Gruppen und Kreise genauso wie die politischen und gesellschaftlichen Strukturen des Gemeindegebietes. Nach den Flötenkindern in Obing und den katholischen Kollegen gestern stand heute unter anderem die Bundespolizeisportschule in Bad Endorf auf dem Programm. Das dieser Besuch an dem Tag der Eröffnung der olympischen Winterspiele stattfand war nicht daraufhin geplant aber ein schöner Zufall, den 23 Athleten aus Bad Endorf gehören dem deutschen Olympiakader an.
Die Visitationswoche, bei der Dekanin Hanna Wirth von Mitgliedernd des Dekanatsausschuss begleitet wird, endet am Sonntag mit einem Festgottesdienst um 9.00 Uhr in der Dreieinigkeitskirche in Bad Endorf.

Bildunterschrift v.l.n.r.:
Dekanin Hanna Wirth, Christian Jacobi (Vertrauensmann) Pfarrer Gerhard Prell, Wolfgang Müller (stellvertretender Leiter), Mathias Schwarz (Mitglied Dekanatsausschuss), Erik Michels (Leiter der Verwaltung der Bundespolizeisportschule) und Erster Hauptkommissar Alfons Hopf